Initianten

Der YB Hackathon

Statements zum YB Hackathon 2018

Worum geht es beim YB Hackathon?

An einem Hackathon treffen sich Software Developer, Hacker und Business-Leute, um in kürzester Zeit eine im Voraus definierte Challenge zu lösen.
Ziel eines Hackathons ist es, innerhalb der vorgegebenen Dauer einen funktionierenden Software- oder Hardware-Prototypen zu entwickeln. Wir gewähren 24 Stunden! Was zählt sind: Innovation, die persönliche Weiterentwicklung und viel Spass! Und der Wettkampf darf auch nicht zu kurz kommen: Dem Gewinner-Team winken tolle Preise. Letztlich geht es für die Teilnehmer darum, Lösungen zu bauen, die reale Probleme in den Unternehmen beseitigen. Die dafür zur Verfügung stehenden APIs und Technologien werden in der nächsten Sektion erwähnt.

Mission

Der BSC Young Boys veranstaltet zusammen mit isolutions AG bereits zum zweiten Mal den «YB Hackathon». In erster Linie möchte YB neue Erlebnisse und Services für alle Fans und YB-Freunde schaffen. Durch Innovationen und neue Technologien soll das Angebot des Clubs noch spannender und vielseitiger gestaltet werden. Aber auch externe Unternehmen mit ihren Challenges sind herzlich willkommen. Denn wir sind überzeugt, dass diese Initiative für alle Beteiligten einen Mehrwert bietet. In mehrfacher Hinsicht:

  • Wir schaffen für Schweizer Unternehmen einen Rahmen, in dem sie Herausforderungen ausserhalb gegebener Strukturen lösen.
  • Wir geben Entwicklern die Chance zu zeigen, was sie können und sich potentiellen Auftraggebern zu präsentieren.
  • Wir machen die Lösungskompetenz und Innovationskraft des IT-Standorts Schweiz sichtbar.
  • Wir fördern den IT- und Wirtschafts-Standort Schweiz.

Cédric Zesiger ist ein Hacker...

Marvin Spielmann auch.

Hackathon

15. – 16. November 2019

Stade de Suisse

Gratis für Hacker

Was macht den YB Hackathon aus?

Der Hackathon dauert 24 Stunden und findet vom 15. bis 16. November 2019 in der Valiant Lounge im Stade de Suisse statt. Vor eindrücklicher Kulisse und in sportlichem Ambiente stellen sich die Teilnehmenden den Herausforderungen.

Alle Essentials sind inbegriffen: Catering, Getränke, eine chillige Lounge zum Schlafen oder ausruhen sowie Highspeed-Internet. Darüber hinaus sorgt ein spannendes Rahmenprogramm für Abwechslung. Mehr dazu folgt in Kürze. Seid gespannt!

Thema des Hackathons und APIs

Beim YB Hackathon geht es darum, auf möglichst innovative Art eine Lösung für deine Challenge zu erarbeiten. Es liegt auf der Hand, dass du dabei Themen wie IoT, Artificial Intelligence, Machine Learning oder Blockchain integrierst. Du kannst, musst aber nicht die Plattformen unserer Technologiepartner nutzen.

Neben den Partnerunternehmen wird auch YB mit eigenen Challenges präsent sein. Diese drehen sich rund um das Stadionerlebnis, das digitale Angebot des Clubs sowie Prozessoptimierungen im Club.

Die Challenges werden laufend aktualisiert und hier publiziert.

Technologiepartner

Challengepartner

Eventpartner

Medienpartner

Teil der Hackathon-Story werden!

Challenge eingeben und Partner werden.

Wer kann teilnehmen?

Wir suchen Software Developer, IT Professionals, Studenten, Hacker und technologie-affine Fans, die Challenges umsetzen sowie Unternehmen, Entrepreneure, Entscheidungsträger und kreative Köpfe, die Challenges eingeben.

Developer: Du arbeitest gemeinsam mit zwei bis drei weiteren Entwicklern an einer Challenge. Die Teilnahme ist für dich kostenlos, die Platzzahl aber limitiert. Wenn du von weiter her anreist, melde dich bei uns. Wir haben ein gewisses Kontingent an Zugtickets zur Verfügung. Anmelden kannst du dich bequem über das Formular.

English-speaking participants can also register. However, the event will mainly take place in German.

Unternehmen: Du bist in der IT eines Unternehmens tätig und musst ein Problem lösen? Du kommst aus dem Business oder bist Entrepreneur und hast eine Vision, wie du Prozesse verbessern kannst oder eine innovative Idee? In beiden Fällen macht es Sinn, eine Challenge zum Thema einzugeben. Die Teilnahme ist für Unternehmen kostenpflichtig, dafür wird aber auch einiges geboten. Hier geht's zur Anmeldung.

Gewinnerpreise

Eins ist klar: Auf das Gewinnerteam warten Ruhm und Ehre! Nebst einem Gewinnerpreis von CHF 2500, Tickets für ein Heimspiel in der Gstaad Lounge und signierten YB Trikots, wartet auch der YB Hackathon Wanderpokal auf die Gewinner.
Aber auch die Zweit- und Drittplatzierten gehen nicht leer aus. Auf die Zweitplatzierten wartet ein Preisgeld von CHF 1500 sowie Tickets für die Valiant Lounge und signierte YB-Schals. Der dritte Platz wird mit einem Preisgeld von CHF 1000 Franken sowie Public Matchtickets und YB Bidons honoriert. Eine Teilnahme am Hackathon lohnt sich also auf jeden Fall.

Die Challenges 2019

Nachhaltiges Ökologisches Handeln ...

BEKB ...

Berechne den Fame eines YB Spielers ...

CV Generator ...

Next Level Match-Center ...

Tagebuch für Kindertagesstätte ...

Team Building "over the wire" ...

Augmented Reality Mix für besseres Stadion-Erlebnis ...

Kinder-App für den Umgang mit Geld ...

Fussballunfälle verhindern ...

Programm vom 15. November

-

Eintreffen & Registration

-

Begrüssung von YB und isolutions

Wanja Greuel, CEO BSC YB und David Schneider, CTO isolutions heissen die Gäste willkommen

-

Technologiepartner

Die Technologiepartner SAP und DV Bern stellen sich vor und geben einen Überblick über die zur Verfügung stehenden Technologien

-

Challenges

Die Challenges werden vorgestellt

-

Definitive Teamzuteilung und Challengevergabe

-

Let's Hack

Der 24-Sunden Countdown läuft

Programm vom 16. November

-

Ende des Hacken's

Die 24-Stunden sind vorbei. Let's see what you got!

-

Präsentation der Ergebnisse

-

Beratung der Jury & Siegerehrung

-

Apéro & Celebration

See you next year!

Die Speakers am Hackathon

Wanja Greuel

Wanja Greuel

CEO, BSC YB

Mit viel Teamspirit und Passion managed er den Schweizer Meister YB. Er ist seit über drei Jahren im Berner Sportclub mit dabei und amtet seit September 2016 als CEO.

David Schneider

David Schneider

CTO, isolutions AG

Der CTO, CEO der Niederlassung in Barcelona und Microsoft MVP ist fast seit Anfang an bei isolutions mit dabei und entdeckt und entwickelt mit viel Leidenschaft neue Technologien und solutions.

René Fitterer

René Fitterer

CTO, SAP Schweiz

René Fitterer ist seit Februar 2018 der erste CTO von SAP Schweiz. Als Chief Technology Officer ist es sein Ziel, Kunden für Innovationen mit grossem Potenzial zu begeistern und ihnen zu helfen, den maximalen Nutzen aus Technologien und Lösungen wie künstlicher Intelligenz und IoT zu ziehen. Zuvor war er als Head of Business Development & Value Engineering für das Go-to-Market der SAP Schweiz verantwortlich.

Christian Loeffel

Christian Loeffel

Mitglied der Geschäftsleitung, DV Bern

Aus der Softwareentwicklung stammend, ist Christian Loeffel heute zuständig für den Bereich Marketing und Verkauf. Er berät die Kunden in ihrem Digitalisierungsprozess. Als Partner bietet die DV Bern massgeschneiderte Software und IT-Services aus einer Hand.

Die Jury am Hackathon

Brigitte Hulliger

Brigitte Hulliger

Co-Founder & Board Member Be Like Grace & Geschäftsführerin Break the Box

Daniel Marti

Daniel Marti

Leiter Marketing, BSC YB

Christian Loeffel

Christian Loeffel

Mitglied der Geschäftsleitung, DV Bern

Céline Kreyenbühl

Céline Kreyenbühl

Business Group Lead Intelligent Cloud, Microsoft

Mathias Born

Mathias Born

Datenjournalist bei Tamedia

René Fitterer

René Fitterer

CTO, SAP Schweiz

David Schneider

David Schneider

CTO, isolutions AG

Gaming-Corner

Alles wandelt sich – auch im Sport. eSports ist das neue grosse Ding.
Logisch, dass das Thema auch beim YB Hackathon präsent ist.

Gaming

Am YB Hackathon steht auch dieses Jahr ein Gaming-Corner bereit. Für alle, die Spass am Spielen haben. In einer gemütlichen Lounge warten mehrere Gaming-Stationen auf dich.

Beat the Pro

Das einmalige Duell zwischen YB Spielern und Hackern.
Wer spielt besser? Mach mit beim Wettkampf und schau, ob du den Profi auf dem virtuellen Rasen schlagen kannst. Ausserdem sind Top-eSportler anwesend, mit denen du dich messen kannst. Und natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen.

Partner des YB Hackathons

Neue Technologien entwickeln sich rasant und werden zunehmend wichtiger auf und neben dem Fussballplatz. Für dein Unternehmen ist der YB Hackathon eine einmalige Chance.

Die Anmeldung ist einfach. Gib in unserem Formular eine Challenge ein und werde Challenge-Partner des YB Hackathons. Dadurch kannst du zusätzlich die rechts aufgeführten Leistungen in Anspruch nehmen.
Factsheet Challengepartner

Für Unternehmen im Technologie-Umfeld ist es auch möglich, Technologiepartner des Events zu werden. Dies ermöglicht dir nicht nur die Eingabe einer Challenge sondern auch aktiv den Event mitzugestalten.
Factsheet Technologiepartner

Die Fakten

Challenge-Partner für CHF 5'000.00
• Recht zur Eingabe einer Challenge, für welche Lösungen erarbeitet werden
• Einbindung in die Kommunikation (Print, Online etc.)
• Logopräsenz auf der Landing Page
• Logopräsenz im Aftermovie
• Logopräsenz bei Hackathon-Beitrag im YBusiness
• 1/1 Seite PR oder Inserat im YBusiness
• Betreiben eines Promotionsstandes vor Ort und Präsenz via Roll-Up
• Recht auf Verteilung von Give Aways an Teilnehmer
• Kostenloser Event-Zutritt für Firmenvertreter
• Statement zum Event von Exponent des Sponsors
(erscheint im YBusiness)
• Erhalt der Statusleistungen als YB-Kunde (Event-Einladungen)
• VIP-Einladung für einen Vertreter an ein Heimspiel des BSC YB
(gemeinsam mit anderen Sponsoren)

Technologie-Partner für CHF 12'500.00 (Cash & Naturalleistungen)
• Recht auf Eingabe einer Challenge analog Challenge-Partner
• Sämtliche Werbe- und Kommunikationsleistungen analog Challenge-Partner, zudem prominentere Platzierung und Präsenz
• Einbindung in die Organisation und Gestaltung des Events
• Recht auf eigene Kurzpräsentation / Keynote-Referat zu Beginn des Events
• Möglichkeit der Organisation eines Side-Events

Mögliche Naturalleistungen:
• Entwicklungsplattform und -werkzeuge mit allen notwendigen Lizenzen
• Kommunikative Unterstützung / Werbung für den YB Hackathon
• Unterstützung bei der Akquise von Hackern
• Unterstützung bei der Akquise von Partnern für Challenges
• Kurzpräsentation / Keynote-Referat zu Beginn des Events
• Organisation eines attraktiven Side-Events

• Ausstellungsmodelle am Event (aktuell & digital), als Showcase oder zur aktiven Nutzung

Anmeldeformular für Unternehmen

Du siehst eine Möglichkeit, für dein Unternehmen eine innovative Idee umzusetzen oder einen Prozess zu optimieren? Nimm dir kurz Zeit, das Formular auszufüllen. Die besten Challenges werden ausgewählt. Dein Unternehmen profitiert anschliessend als Partner des YB Hackathons von vielen weiteren Vorteilen, welche du hier einsehen kannst.

Wir können leider keine Anmeldungen mehr entgegen nehmen.

Anmeldung für Hacker

Der Eintritt ist für dich kostenlos. Werde Teil der Hackathon-Story und bewirb dich auf einen Platz am YB Hackathon. Keine Sorge, es dauert nicht lange: wir wollen lediglich wissen, was deine Motivation ist und für welche Technologien dein Herz schlägt.

Es sind keine Anmeldungen mehr möglich

Event FAQs

Ein Hackathon ist eine Veranstaltung, bei der innerhalb kürzester Zeit (meist 24h oder 48h) im Team neue Software entwickelt wird. Experten aus dem Entwicklungs- aber auch aus dem Businessbereich arbeiten zusammen an einer im Voraus definierten Problemstellung. Ziel eines Hackathons ist es, innerhalb der vorgegebenen Dauer einen Software-Prototypen zu entwickeln, der anschliessend gegebenenfalls weiterentwickelt werden kann. Bei einem Hackathon kommen auch die persönliche Weiterbildung und der Spass nicht zu kurz.

Egal, ob du aus dem technischen Bereich oder aus dem Business kommst; Student, Professional oder Unternehmer bist, jeder ist willkommen und kann sich bewerben. Mindestens die Hälfte des Teams sollte über Programmierkenntnisse verfügen. Die Platzzahl ist begrenzt und wir werden unter allen eingegangenen Anmeldungen eine Auswahl treffen. Deshalb ist es wichtig, dass du bei deiner Bewerbung in ein paar Sätzen deine Motivation und deine Leidenschaft für Technologie formulierst.

Wir wählen die Teilnehmer nach Kriterien wie Kreativität, Motivation und Technologieerfahrung aus.

Für den Hackathon benötigst du deinen Laptop inklusive Zubehör (Ladegerät, Maus etc.). Ausserdem solltest du einen Schlafsack oder eine Isomatte mitbringen und alles weitere, was du für die Übernachtung benötigst (Necessaire, Kleidung etc.). Gute Laune und eine gehörige Portion Motivation dürfen natürlich nicht fehlen. Für die Verpflegung ist gesorgt.

Für die eingegebenen Challenges sollen möglichst innovative und kreative Lösungen gefunden werden und Prototypen entwickelt werden, die im Anschluss gegebenenfalls weiterentwickelt werden. Für die Hacker wollen wir eine einzigartige Atmosphäre schaffen, in der ihr voneinander lernt und auch die persönliche Weiterentwicklung und der Spass nicht zu kurz kommen.

Der Hackathon findet in der Valiant Lounge des Stade de Suisse statt. Auf über 600 m² gibt es Platz für die Hackergruppen, unseren eSports-Corner sowie Platz für Verpflegung und Übernachtung.

Die Challenges werden laufend auf der Webseite publiziert. Eine Challenge kann von einem oder mehreren Teams bearbeitet werden. Jede Challenge soll aber von mindestens einem Team bearbeitet werden. Die Teams können sich im Vorfeld z. B. über unseren Slack Channel formieren. Die definitive Zuteilung wird am 15. November mit folgendem Vorgehen vor Ort gemacht:

  1. Jedes Team erstellt eine Rangliste, welche Challenges sie bearbeiten möchten. Eine Rang kann mehrmals vergeben werden.
  2. Basierend auf allen Ranglisten eruieren wir die beliebtesten Challenges, welche von mehreren Teams bearbeitet werden.
  3. Beginnend mit der unbeliebtesten Challenge nehmen wir die Zuteilung vor und vergeben die Challenges an jenes Team, welches sie ganz oben auf ihrer Rangliste gesetzt hat. Haben zwei Teams die Challenge auf demselben Rang, entscheidet das Los.
  4. Dadurch vergeben wir zum Schluss die beliebtesten Challenges an jede Teams, welche sie auf Rang 1 gesetzt haben.
  5. Nach der Zuteilung, haben die Teams die Möglichkeit, die Challenges untereinander abzutauschen.

Ein Team besteht aus 3 bis 5 Teilnehmern. Du kannst dich im Vorfeld zu einem Team zusammenschliessen und uns dies mitteilen (per E-Mail an sandra.widmann@isolutions.ch oder per Slack). Falls du niemanden kennst, kannst du über Slack mit anderen Teilnehmern in Kontakt treten und so ein Team formen. Alle Teams sollen bereits vor Eventstart gebildet sein.
Hier gehts zu Slack: https://ybhackathon.slack.com/join/shared_invite/enQtNjU0NDAxODU3NzQ0LWU0Y2Q2YjU0NDBmNTdiNWRlNmU2YzBlNTVhMTQ0NTRjODI0ZjEzYTIyYjNkYzYyNGZmYTgyOTZhZjNhMDFjNTA

Das Gewinnerteam erhält ein Preisgeld von CHF 2500, Tickets für ein Heimspiel in der Gstaad Lounge und signierte YB Trikots sowie auch den YB Hackathon Wanderpokal. Auf die Zweitplatzierten wartet ein Preisgeld von CHF 1500 sowie Tickets für die Valiant Lounge und signierte YB-Schals. Der dritte Platz wird mit einem Preisgeld von CHF 1000 Franken sowie Public Matchtickets und YB Bidons honoriert.

Die Endprodukte werden am Ende des Hackathons von den jeweiligen Teams der Jury vorgestellt. Diese beurteilt die Arbeiten anhand der folgenden Kriterien:

Demo: Verständlichkeit, gute Show

Business Value: Zeitersparnis, zusätzlicher Umsatz, Time to Market

Technologie: moderne, cloud-basierte Architektur, simpel, schlank

No Fake: Code ist funktionsfähig und nicht nur für die Demo geschrieben

Joker: Bonus Punkte, welche die Jury subjektiv vergeben kann

Dein Projekt wirst du auf Github ablegen. Die Jury kann sich den Source Code anschauen.

Die Rechte an der Arbeit bleiben beim Team. Der Challenge-Sponsor erhält aber ein Nutzungsrecht. Für die Präsentation wirst du zudem den Sourcecode offenlegen und auf Github ablegen müssen.

Hauptveranstalter ist der BSC YoungBoys zusammen mit der isolutions AG.

Ja, der Event ist für die Hacker kostenlos. Die Challenge-Geber bezahlen einen im Voraus definierten Betrag im Sinne eines Sponsoringengagements. Hier geht’s zu den Partnerpackages.

Die Verpflegung und Übernachtung ist für alle Teilnehmenden gratis.

Bekanntermassen steht Schlaf bei einem Hackathon nicht an erster Stelle – trotzdem ist natürlich für ausreichend Schlafmöglichkeiten und Raum für Erholung gesorgt. Wenn gewünscht, kannst du deinen Schlafsack mitbringen.

Ja, Catering und Getränke sind während des ganzen Events kostenlos verfügbar.

Für Hacker ist der Anmeldeschluss am 13. November um 23:59. Challenges können bis zum 8. November eingegeben werden.

Kontakt

BSC Young Boys
Papiermühlestrasse 71
3014 Bern

sandra.widmann@isolutions.ch
+41 31 560 89 10